Meine Mission: Mehr Inhalt statt BlaBla..

Ich zeige Fotografie-Einsteigern und -Fortgeschrittenen wie sie sich fundiertes Wissen aneignen und erweitern können, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Wahrscheinlich bist du kein Meisterfotograf und stehst gerade am Anfang mit der Fotografie. Du hast aber auch keine Zeit (oder Lust), dich durch die unzähligen Ratgeber-Bücher und Websites zu lesen. Schließlich willst du dich um die Fotografie kümmern. Du willst regelmäßig richtig gute Beiträge lesen/hören/sehen, um in der Fotografie besser zu werden. Du weißt aber nicht genau, wie du das machen sollst, da dir die Grundbegriffe der Fotografie fehlen und du nicht weißt, was du an deiner Kamera alles einstellen kannst.

In meinem Blog, Newsletter und in meinem Membershipbereich, gebe ich dir praktische Tipps, wie du mit deiner Fotografie weiter kommen kannst. Ganz ohne „Fach-Chinisisch“, sondern so, dass du auch ohne tiefere Vorkenntnisse gute Ergebnisse erzielst.

Ich bin Frank Upmeier von frankupmeier.de und seit 2011 als Fotograf, Coach und Trainer (u.a. in der Erwachsenenbildung) selbstständig tätig.

Ich helfe dir,
  • die Grundbegriffe der Fotografie zu verstehen
  • die Kameratechnik verstehen und schätzen zu lernen
  • die Einstellmöglichkeiten deiner Kamera zu erlernen und anwenden zu können
  • die Grundregeln der Bildgestaltung zu erarbeiten
  • dir eine Übersicht über die verschiedenen Foto-Genres zu verschaffen
  • eine Menge weitere nützliche Dinge kennenzulernen, die dich in deiner Fotografie weiterbringen

Ich gebe Hilfestellungen für alle, die mit dem Gedanken spielen, mit der Fotografie Haupt- oder Nebenberuflich Geld zu verdienen und die meine Erfahrung nutzen wollen, um ihr Business bekannter zu machen, damit die richtigen Kunden zu ihnen kommen !

Du bist in der Fotografie schon weiter fortgeschritten ? Oder willst dich gar mit der Fotografie Selbständig machen ? Dann profitiere doch einfach von meinen Erfahrungen und erspare dir ein paar Umwege !

Ich weiß aus eigener Erfahrung, welches Wissen du wirklich brauchst um in der Fotografie weiter zu kommen. Ich selbst stand vor vielen Jahren vor den gleichen Hindernissen und Problemen, vor denen du wahrscheinlich jetzt stehst. Ich hätte mir gewünscht, das es eine solche Plattform schon damals gegeben hätte, dann hätte ich mir mein gesamtes Wissen nicht mühevoll selbst aneignen müssen, was mich viel Zeit und manchmal auch Nerven gekostet hat.

Letztendlich habe ich aber alle Steine aus dem Weg geräumt und mein Hobby bzw. meine Leidenschaft im Jahr 2011 mit „frankupmeier.de“ und „FOTOGUSTO“ zum Beruf gemacht.

In meinem Membership-Bereich möchte ich  dir zeigen, worauf es in der Fotografie wirklich ankommt und ich möchte dich mit meiner Leidenschaft zur Fotografie anstecken. Du wirst sehen, dass Fotografie in Wirklichkeit gar nicht schwer ist, wenn man einige Dinge beachtet.

Ich helfe dir,
  • eigene individuelle Ideen zu entwickeln
  • die richtigen Themen zu finden, die dich oder deine Wunschkunden interessieren
  • deine Vorgehensweise effektiv und strategisch zu planen, (z.B. damit mehr Kunden auf dich aufmerksam werden)
  • dich mit den verschiedensten Facetten der Fotografie auseinanderzusetzen
  • deine Bilder einem breiteren Publikum zugänglich zu machen 

MEINE BUSINESS-REISE

2011 hatte ich wirklich genug: Ich wollte meinen sicheren Job kündigen und endlich selbstständig sein. Viel zu viele Projekte auf einmal, ständiger Zeitdruck und kaum Platz für Kreativität und Tiefe – damit war ich in meinem letzten Angestellten-Job als Revisor und Controller in einerm Einzelhandelsunternehmen ziemlich unglücklich und meilenweit von dem entfernt, warum ich ursprünglich mal diesen Beruf gewählt habe: Ich wollte immer gern helfen, Prozesse zu vereinfachen und sicherstellen, dass dem Unternehmen nicht unnötig Geld verloren ging. Aber da hat die Geschäftsführung manchmal eine andere Sichtweise… aber das ist eine andere Geschichte und soll ein ander mal erzählt werden..

Ich möchte dich auch gar nicht mit meiner langen Vita langweilen, denn mit fast 40 Jahren Berufserfahrung kommt schon einiges zusammen. Im Nachhinein finde ich es aber gut, viele verschiedene Erfahrungen im Einzelhandel, in der IT-Branche (ich bin staatl. gepr. Betriebswirt mit Fachrichtung Wirtschaftsinformatik), im Verkauf und in der Mitarbeiterschulung gemacht zu haben. In dieser Zeit hat sich mein Hobby – die Fotografie – immer weiter zu einer Leidenschaft herauskristallisiert bis letztendlich ein Beruf daraus wurde.

Aber auch in der Selbstständigkeit wird es irgendwann Zeit, sich und sein kleines Unternehmen mal wieder zu verändern. Das war bei mir Anfang 2018 der Fall. Ich habe gemerkt, dass ich nicht nur selbst mein Wissen ständig erweitern möchte, sondern das ich mein Wissen auch gerne mit anderen teilen möchte ! Außerdem wollte ich direkter mit Menschen arbeiten. Mit Workshops und Beratung für Selbstständige kann ich das jetzt. Da helfe ich dir nicht nur, in der Fotografie voran zu kommen, sondern gebe mein gesamtes Wissen und meine Erfahrung weiter. Ende 2018 habe ich deshalb den Grundstein dazu gelegt.

Die Aha-Momente und das direkte und emotionale Feedback meiner Kunden geben mir wirklich so viel. Außerdem kann ich durch Online-Trainings mehr Selbstständigen zeit- und ortsunabhängig helfen, ihre Fotografie langfristig voranzubringen. Und das wünsche ich mir wirklich: Mehr glückliche Menschen, die ihren Traum von der Fotografie oder der Selbständigkeit gut leben können ! 

WAS ICH FÜR DICH TUN KANN..

Wie steht’s mit dir? Willst du mit deiner Fotografie vorankommen und bessere Ergebnisse erzielen ? Wenn du anfangen möchtest, mehr Klarheit und Struktur in deine Fotografie zu bringen, dann hol dir meine kostenlosen Fotografie-Tipps in dein Postfach.

Die gibt es gratis. Nur die Umsetzung liegt bei dir.

Hol dir meine kostenlosen FOTO-TIPPS in dein Postfach !

Du hast Fragen ?

 Bei Fragen schicke mir bitte eine Mail (z.B. über das KONTAKTFORMULAR). Diese wird in der Regel innerhalb von 24 Stunden von mir beantwortet:

ZUM KONTAKTFORMULAR