SCHNELLLEBIGKEIT DER FOTOGRAFIE

Klick, klick, klick – und ehe du dich ver­siehst, ist die Speicherkarte schon wieder voll. Meist folgen qual­volle Minu­ten, in denen du durch die unzäh­li­gen Fotos scrollst und das beste Foto her­aus­fil­terst. Filter, Sti­cker, Emojis, viel­leicht noch ein knal­li­ger Schrift­zug und schon sind kleine Mängel gekonnt kaschiert.

Oder nimmst du dir die Zeit für ein ein­zel­nes Foto, wenn du ohne viel Auf­wand zehn wei­tere schie­ßen kannst? Schät­zun­gen zufolge werden jedes Jahr 1,2 Bil­lio­nen Fotos gemacht! So ent­ste­hen heute in zwei Minu­ten mehr Fotos, als noch vor 100 Jahren geschos­sen wurden. 

Schwanenkinder

Es ist nicht lange her, da war Foto­gra­fie ein echtes Hand­werk. Durch moderne Tech­nik und nicht zuletzt unser Smart­phone kann inzwi­schen jeder kur­zer­hand zum Foto­gra­fen werden. Das Werk­zeug dazu haben wir jeder­zeit in der Tasche. Aber reicht das schon, um wirk­lich gute Fotos zu schie­ßen? Ich zeige dir in meinem Blog, wie du mit weni­ger Fotos zu bes­se­ren Moment­auf­nahmen gelangst.

Obwohl – oder gerade weil – wir heute unzäh­lige Mög­lich­kei­ten haben, Fotos zu schie­ßen und im Hand­um­dre­hen zu bear­bei­ten, hat die Wert­schät­zung für das ein­zelne Bild stark abge­nom­men. Überlege selbst, wie lange du beim Scrollen durch deine Timeline in sozialen Medien auf einem Foto verweilst!

Dabei lohnt es sich, einen Schritt zurück zu gehen und die Welt aus den Augen eines Foto­gra­fen zu betrach­ten. So kann sich die Magie des Motivs erst so rich­tig ent­fal­ten. Plötz­lich wird das Schlen­dern durch alt­be­kannte Stadtteile zu einem fas­zi­nie­ren­den Ereig­nis und die Topf­pflanze zum kom­ple­xen Biotop. Wenn du dann deine Kamera raus­holst und dich ganz auf eine Sache fokus­sierst, machst du das Foto­gra­fie­ren neben­bei zu einem kreativen Abenteuer.

Daher mein Tip:
Entschleunige deine Fotografie. Mache ruhig mal weniger Bilder, denn weniger ist oft mehr. Qualität geht halt vor Quantität.. das hat sich schon oft bewährt.

Ich wünsche dir tolle Motive vor der Kamera und das du mit deinen Bildern andere Menschen inspirieren und beeindrucken kannst.

Möchtest du regelmäßig meine besten Foto-Tipps erhalten ? Dann melde dich jetzt an :

Frische Tipps zur Fotografie