▶️Die TTL-Belichtungsmessung ist eine Messung durch das Objektiv. TTL ist die Abkürzung für das englische Through The Lens, auf deutsch „Durch das Objektiv“. Die Belichtungsmesszelle ist im Kameragehäuse eingebaut und misst das Licht, das durch das Objektiv einfällt.

Der wichtigste Vorteil der TTL-Belichtungsmessung dürfte sein, dass sie vor das Objektiv geschraubte Filter  und/oder den Objektivauszug bei Teleobjektiven mit einbezieht ! Häufig werden anhand dieses Messergebnisses (z.B. bei einigen Automatikmodis) die Blende und die Verschlusszeit automatisch angepasst/gesteuert.

Die TTL-Blitzlichtmessung ist eine automatische Belichtungsmessung eines Blitzgerätes (z.B. Aufsteckblitz). Meist wird die Helligkeit des Blitzlichts anhand des Messergebnisses gesteuert.