Als Rohdatenformat oder Raw-Daten bezeichnet man das jeweilige Dateiformat bei Digitalkameras, bei denen die Kamera die Daten nach der Aufnahme weitgehend ohne Bearbeitung auf eine Speicherkarte schreibt.

Da das jeweilige Format die Rohdaten der Kamera widerspiegelt, nutzt jeder Kamerahersteller ein eigenes RAW-Format. Der genaue Aufbau ist mitunter nur dem Hersteller selbst bekannt.

Raw-Formate

Die „Rohdaten“ werden auch als „digitales Negativ“ bezeichnet, da sie die Originaldaten der Aufnahme beinhalten. RAW-Fotos können in der Regel besser nachbearbeitet werden (mehr oder weniger Verlustfrei).

Sternenspuren