Als Bildrauschen bezeichnet man die Verschlechterung eines digitalen aufgenommenen Bildes durch Störungen, die keinen Bezug zum eigentlichen Bildinhalt haben. Die störenden Pixel weichen in Farbe und Helligkeit von denen des eigentlichen Bildes ab.

Bildrauschen

Häufig tritt das Bildrauschen bei langen Belichtungszeiten oder bei zu hohen ISO-Werten auf.