Der heutige Begriff aus meinem Foto-Lexikon ist „Gegenlichtblende“. ⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣
⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣⁣
▶️Eine Gegenlichtblende (auch Streulichtblende genannt) vermindert Streulicht und Blendeflecken (Linsenreflexionen) (engl. Lens Flare) und wird normalerweise immer mit dem Objektiv ausgeliefert (ansonsten im Zubehörhandel erhältlich). Dadurch kann die Bildqualität von Fotos in bestimmten Beleuchtungssituationen entscheidend verbessert werden.⁣

Gegenlichtblende
Gegenlichtblende für Weitwinkel-Objektive (Tulpenform)

▶️Streulicht und Blendenflecken können entstehen, wenn eine oder mehrere starke Lichtquellen direkt auf die Frontlinse des Objektivs leuchten, meist ist es direktes Sonnenlicht. Je nach Konstruktion und Vergütung des Objektivs und der verwendeten Filter können Blendenflecken unterschiedlich stark ausfallen. Die Form der Linsenreflexionen ist von der Form der Blende abhängig. Im Gegensatz zu Streulicht wirken sich Blendenflecken nicht immer störend aus, sie können auch bewusst als Stilmittel zur Bildgestaltung eingesetzt werden. ⁣

lensflair

▶️Für mich persönlich ist eine angebrachte Gegenlichtblende auch immer ein gewisser Objektiv- bzw. Linsenschutz.

Möchtest du regelmäßig meine besten Foto-Tipps erhalten ? Dann melde dich jetzt an :

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.