▶️“Available Light“ kommt aus dem englischen und bedeutet „verfügbares Licht“. Bei der „available-light-fotografie“ arbeitet man mit natürlichem Licht, d.h. dem Licht, welches man vor Ort vorfindet, um die natürliche Beleuchtung zu erhalten.

▶️Es wird nicht mit eigenen Aufhellern oder Aufsteckblitzen gearbeitet. Daher ist der Einsatz von lichtstarken Objektiven und höheren ISO-Zahlen oft Voraussetzung !

Dieses Grundwissen (und noch viel mehr) bringe ich dir in meinem Onlinekurs „Grundkurs Fotografie“ bei, damit auch du mit eindrucksvollen Fotos begeistern kannst :

Onlinekurs

Wenn du Fragen zu diesem Thema hast, dann kontaktiere mich einfach !

Möchtest du regelmäßig meine besten Foto-Tipps erhalten ? Dann melde dich jetzt an :